Sally on the Blog

Also ich weiß nicht, wie, aber irgendwie bin ich an den Pampers-Newsletter gekommen und werde nun regelmäßig damit vollgemüllt. Heute - das Baby ist nun 6 Wochen alt - steht darin zum Thema “Pflege der Partnerschaft” und die Sache mit dem Sex nach der Entbindung:
…”Versuchen Sie jedoch, diese Änderungen in einem positiven Licht und einfach als einen neuen Abschnitt in Ihrem Sexualleben zu betrachten. Warum nicht mitten im Tag ein spontanes “Schäferstündchen” einschieben, während das Baby ein Nickerchen macht?”

Ja, wieso nicht? Vielleicht, weil Herr P. ganz unkonventionell mitten im Tag arbeiten geht und die Brötchen für die schnuckelige Familie verdient?

Oder am frühen Morgen, bevor es aufwacht?

Ja, klar, ich stell mir den Wecker freiwillig noch früher, als ich von dem Terror-Neugeborenen sowieso schon geweckt werde, um mir die Seele aus dem Leib zu vö…..Sicherlich. Schlaf wird ja ohnehin überbewertet.

Mit etwas Fantasie kann es sogar Spaß machen, Ihr Sexualleben um die anspruchsvolle Baby-Routine herum zu planen!”

Wie darf ich mir das denn vorstellen? Dass wir es im Stehen von hinten machen, während ich das Baby wickle?
Die Reiterposition, während ich versuche, dem Baby ein Bäuerchen rauszupressen?

Die von Pampers spinnen doch.

SallyP.

Comments are closed.

Proudly powered by WordPress. Theme developed with WordPress Theme Generator.
Copyright © Sally on the Blog. All rights reserved.